FAQ

FAQ2018-10-15T19:21:57+02:00

FAQ – Häufig gestellte Fragen zum Thema E-Zigaretten, Dampfen und DiggaDampf

Wo finde ich euren Laden?2018-10-15T19:28:02+02:00

Unser Dampf Shop für E-Zigaretten, Liquid und Zubehör befindet sich in der Fackenburger Allee 46 in 23554 Lübeck. Der Eingang befindet sich in der Sadowastraße. Du kannst bequem vor der Tür oder in der näheren Umgebung parken. Bushaltestellen befinden sich in der Fackenburger Allee, zu Fuß noch nicht einmal eine Minute entfernt.

Für alle, die es nicht zu uns nach Lübeck schaffen, gibt es unseren Online Shop!

e zigarette lübeck

Gibt es einen DiggaDampf Online Shop?2018-10-15T19:28:45+02:00

Aber sicher! Unseren DiggaDampf Online Shop findest Du hier. Wir führen alles, was sich Dampfer wünschen: E-Zigaretten, geregelte Mods, mechanische Mods, verschiedene Verdampfer, jede Menge Premium Liquid und Aroma zum selber mischen. Außerdem eine gute Auswahl an Zubehör, wie z.B. Wickeldraht, Watte, Taschen, Ladegeräte, usw. Alle Produkte, die Du bei uns im Online Shop findest (und auch im Ladengeschäft) haben wir selbst auf Herz und Nieren getestet und für gut befunden.

Ich möchte auf eine E-Zigarette umsteigen2018-10-15T15:24:42+02:00

Das ist super und wir sind uns ziemlich sicher, dass dir das Dampfen gefallen wird. Wir legen viel Wert auf persönliche und kompetente Beratung, deswegen kommst Du am besten in unseren Dampf Shop für E-Zigaretten und Zubehör in der Fackenburger Allee 46 in 23554 Lübeck. Wir haben von Montag – Freitag von 11:00 Uhr bis 19:30 Uhr und Samstag von 10:00 Uhr bis 16:30 Uhr geöffnet. Nimm dir ein bisschen Zeit und wir erklären dir den Umstieg von Tabak auf eine E-Zigarette ausführlich. Wir haben viele E-Zigaretten für Umsteiger und die passenden Liquids vorrätig – da ist für jeden etwas dabei. Auch für Einsteiger halten wir eine große Auswahl an Liquid bereit, das in kleineren Flaschen verkauft wird. So kann man problemlos mehrere Geschmacksrichtungen in Ruhe ausprobieren ohne die Geldbörse zu sehr zu schröpfen.

Unsere Mitarbeiter sind selbst erfahrene Dampfer und wissen genau, worauf es ankommt und wie der Umstieg auf eine E-Zigarette am besten gelingt.

Was kostet eine E-Zigarette für Einsteiger?2019-05-09T22:43:01+02:00

Für den Ein- bzw. Umstieg auf eine E-Zigarette empfehlen wir eine All-In-One Lösung oder einen leicht zu bedienenden und für Anfänger geeigneten Akkuträger mit Tank-Verdampfer mit fertigen „Coils“. Eine einfache All-In-One E-Zigarette mit integriertem Akku startet bei ca.  € 15,- – € 20,-. Ein hochwertiges Starterset inkl. austauschbarem Akku, größerem Tankvolumen und mehr Leistung liegt bei ca. € 60,- – € 70,-. Zusätzlich benötigst Du noch Liquid. Dies haben wir in vielen verschiedenen Geschmacksvarianten vorrätig.

Wenn Du auf eine E-Zigarette umsteigen möchtest, beraten wir dich gerne ausführlich und persönlich in unserem Shop in der Fackenburger Allee 46 in Lübeck.

Sind E-Zigaretten sicher?2018-10-15T19:29:47+02:00

Es gibt bei E-Zigaretten ein paar Dinge zu beachten. All In One E-Zigaretten mit fest verbautem Akku sind so ungefährlich wie ein Handy oder ein Laptop, so lange man die dafür vorgesehenen Ladegeräte benutzt und sie nicht extremen Temperaturen aussetzt. Geht mit Eurer E-Zigarette sorgfältig um und bei einem Verdacht auf Beschädigung (nach einem Sturz o.ä.) tauscht sie lieber aus.

Akkuträger mit austauschbaren Akkus sollten nur mit absolut intakten Akkuzellen betrieben werden. Ist der Schrumpfschlauch beschädigt (auch nur minimal) kommt zu ins den Shop und lasst ihn tauschen. Beschädigte Akkuzellen solltet ihr unbedingt entsorgen. Außerdem solltet ihr auf die Verwendung der richtigen Akkuzellen für euren Akkuträger achten und die Akkus in regelmäßigen Abständen tauschen, da so eine Zelle eine begrenzte Anzahl an Lade- und Entladezyklen hat. Ihr solltet ebenfalls darauf achten, dass ihr Akkus, die euch runter gefallen sind, undbedingt austauscht. Dies kann zu einem Kurzschluß führen und der muß nicht sofort nach dem Sturz eintreten.

Als Faustregel gilt: Ein Akku darf sich warm anfühlen, aber nicht heiß sein! Solltest Du merken, dass sich dein Akku nach dem Dampfen nicht wieder abkühlt und weiter aufheizt, entferne dich schnellstmöglich von deinem Akkuträger (das solltest Du übrigens auch bei allen anderen elektrischen Geräten machen). Es wird einige Zeit dauern, bis der Akku explodiert – man spricht von einer Zeitspanne von 2 bis 30 Minuten. Diesen Prozess kannst Du nicht aufhalten. Warte bis es vorbei ist und entsorge die Überreste fachgerecht, nachdem sie abgekühlt sind. Uns sind keine Fälle mit E-Zigaretten bekannt, im Netz sind jedoch einige Fälle mit Smartphones und Spielzeugen zu finden.

Akku Entgasung
Jeder hat wohl schon mal vom Entgasen gehört. Dies passiert, wenn der Akku überlastet wird. Die Entgasung muß nicht sofort zu einem großen Knall führen, manchmal passiert es auch im Stillen. Sollte aus deinem Akku oder aus den Entgasungslöchern deines Akkuträgers eine Flüssigkeit austreten, die glitschig ist und in der Nase beißt – Akku auf keinen Fall weiter benutzen und sofort fachgerecht entsorgen!

Entsorgung
Akkus und Batterien dürfen nicht im Hausmüll entsorgt werden. Bringt Sie zu einer Sammelstelle!

Was sind eigentlich Premium Liquids?2018-10-15T19:43:07+02:00

Premium Liquids bestehen, wie auch konventionelle Liquids für E-Zigaretten, aus VG (Vegetable Glycerin = pflanzliches Glycerin) und PG (Propylenglykol) und Aromen. Der entscheidende Unterschied ist nicht nur die hochwertige Verpackung bzw. Flasche sondern vor allem der Geschmack. Er ist viel intensiver, authentischer und ausbalancierter als bei einem konventionellen Liquid oder bei einem selbstgemischten. Geschmackskombinationen, wie z.B. Apfel-Melone, Donut oder Orangen-Limetten-Limonade sind oftmals besser abgestimmt. Das Dampfverhalten von Premium Liquid ist ebenfalls besser. Meistens finden Chubby Gorilla Flaschen mit 60ml oder 120ml Verwendung sowie Glasflaschen mit Pipette. Premium Liquid ist überdosiert. Das heißt man bekommt 50ml überdosiertes Liquid in einer 60ml Flasche, bzw. 100ml überdosiertes Liquid in einer 120ml Flasche.  Möchte man mit Nikotin dampfen, füllt man die Flasche mit den jeweiligen Nikotin Shots auf und bestimmt so den Nikotingehalt des Premium Liquids selbst. Möchte man nikotinfrei Dampfen, füllt man das überdosierte Liquid mit sogenannter „Base“ auf. Für ein Top-Geschmackserlebnis haben wir unsere DiggaDampf 70/30 Kielwasser Base im Programm. Liquid für E-Zigaretten wird auch gerne als E-Liquid, E-Juice oder Juice bezeichnet – gemeint ist aber das selbe Produkt. Premium Liquid ist sofort dampfbar und muss nicht reifen.

Liquid selbst mischen vs. Premium Liquid2019-02-01T15:45:30+02:00

Es gibt die Möglichkeit das Liquid für E-Zigaretten selbst zu mischen. Hierfür benötigt man Aroma, Liquid Base (wie z.B. unsere Kielwasser 70/30 Premium Base) eine Leerflasche und wenn man mit Nikotin dampfen möchte, einen oder mehrere Nikotin Shots.

Mischungsverhältnis
Das Mischungsverhältnis hängt vom verwendeten Aroma ab und variiert. Für die Aromen in unserem Online Shop haben wir das empfohlene Mischungsverhältnis angegeben. Meistens liegt es zwischen 6% und 10% und wie die Geschmacksentwicklung ist, hängt auch von der verwendeten Liquid Base ab. Je hochwertiger die Base und das Aroma, umso geschmackvoller ist das Endergebnis. Euer selbstgemischtes Liquid solltet ihr mindestens 1 Woche an einem trockenen und kühlen Ort (z.B. in einer Schublade) reifen lassen und hin und wieder schütteln. Hier gibt es auch Ausnahmen: Es gibt Aromen, die sofort nach dem Anmischen dampfbar sind, wie z.B. Slushy Queen von PJ Empire oder auch die Rocket Girl Serie. Diese Aromen kommen in einer Flasche zum mischen und müssen nur noch mit Liquid Base aufgefüllt werden.

Vorteil Liquid selbst mischen: Du kreierst dir dein eigenes Liquid und mit ein bisschen Übung und Erfahrung kannst Du es auf deinen individuellen Geschmack abstimmen.

Wer E-Liquid nicht selbst mischen möchte, aber auf hervorragend abgestimmte Geschmacksvariationen abfährt, greift zum Premium Liquid. Hier sind die Bestandteile und Aromen perfekt aufeinander abgestimmt – wie bei einem Cocktail vom Profi-Barkeeper. Alle unseren Premium Liquids kommen in Shake and Vape Flaschen, d.h. z.B. in einer 60ml Flasche befinden sich 50ml überdosiertes Liquid. Vor der Benutzung gibt man die letzten 10ml entweder in Form von Liquid Base dazu oder in Form von Nikotinshots, wenn man mit Nikotin dampfen möchte. Kräftig schütteln und schon kann es losgehen. Premium Liquids gibt es in vielen Geschmacksvariationen, Flaschengrößen und in verschiedenen Preislagen.

Vorteil Premium E-Liquid: Perfekt ausbalancierter und abgestimmter Geschmack, sofort dampfbar.

Bei uns bekommt Ihr Euer Liquid oder alles, was ihr zum selbst anmischen benötigt, in unserem Online Shop oder in unserem Shop in der Fackenburger Allee 46 in Lübeck. In unserem Ladengeschäft könnt ihr unzählige Liquids und angemischte Aromen probieren.

Verdampfer (Fertigcoil, RTA, RDA, RDTA)2018-11-12T13:26:31+02:00

Fertigcoil Tank Verdampfer

Tank Verdampfer mit fertigen Coils, die einfach auszutauschen sind. Tank Verdampfer gibt es in verschiedenen Größen und Formen. Die Vorteile liegen auf der Hand: Man befüllt den Tank mit Liquid und somit muß nicht so oft nachgefüllt werden und die Coils sind einfach zu wechseln. Auch für Einsteiger geeignet!

fertigcoil verdampfer

RTA – Rebuildable Tank Atomizer

Tank Verdampfer zum selbst wickeln. RTA´s gibt es in verschiedenen Größen und Formen. Die Vorteile liegen auf der Hand: Man befüllt den Tank mit Liquid und somit muß nicht so oft nachgefüllt werden.

rta verdampfer

RDA – Rebuildable Dripping Atomizer

Tröpfler – oder auch Tröpfel-Verdampfer genannt – zum selbst wickeln. Das Liquid wird direkt auf die Watte gegeben. Beliebte Modelle sind z.B. der Apocalypse Gen 2 von Armageddon MFG (kurz im Volksmund: Apo 2 RDA), der Vital RDA von Immortal Modz und der Hellvape Dead Rabbit RDA. Da RDA´s nicht über einen Tank verfügen sondern nur über ein kleines Liquid-Reservoire, kann man schnell die Liquidsorte wechseln, da der „Vorrat“ nach ein paar Zügen aufgebraucht ist und man nachfüllen muß.

rta verdampfer

RDTA – Rebuildable Dripping Tank Atomizer

Verdampfer zum selbst wickeln, mit obenliegender Wicklung und untenliegendem Tank, wie z.B. der Vandy Vape Pyro RDTA.

rdta verdampfer
Mechanische Mods2018-10-30T08:14:22+02:00

Mechanische Mods oder auch Mech Mods genannt, sind mechanische Akkuträger bei denen die Leistung des Akkus direkt an den Verdampfer weitergegeben wird. Der Stromkreislauf wird über den Button geschlossen und die Leistung liegt sofort an. Es gibt keine Schutzschaltungen, Chips, o.ä. welche die Leistung oder Temperatur regeln oder vor Kurzschlüssen schützen.

Mech Mods sollten nur von erfahrenen Dampfern genutzt werden und sind auf keinen Fall für Anfänger geeignet!

Mechanische Akkuträger gibt es als Box, als Tube und als Squonker. Bei einem Squonker wird der RDA von unten mit Liquid versorgt, in dem man auf eine flexible Gummiflasche drückt. Mechanische Mods werden aufgrund ihrer enormen Dampfentwicklung als Sportgeräte z.B. bei Cloud Contests eingesetzt. Es gibt mechanische Akkuträger für unter € 100,- oder auch limitierte Modelle, die meistens bei Sammlern landen, für mehrere hundert Euro. Beliebte Mech Mods sind z.B. der El Thunder 20700 von Viva la Cloud und der The Dreamer Mod von Timesvape.